Museen und Kulturhighlights auf Menorca

Auf Menorca können an über 1000 Stellen prähistorische Bauten und Denkmäler besichtigt werden.

Auf den Spuren von Menorcas Geschichte

Auf Menorca gibt es zahlreiche interessante Museen, Galerien und Ausstellungen, die einen Besuch lohnen und auch einmal ein spannendes Schlechtwetterprogramm bieten.

Einzigartig sind wohl die 1000 prähistorische Ausgrabungsstätten und Baudenkmäler, die von der langen und bewegten Geschichte der Insel erzählen! Zu den berühmtesten Bauten zählen Talayot Trepuco, Naveta des Tudons und Torralba den Salort.

 

Die besten Museen auf Menorca

 

Maó – Museo de Menorca
Plaça des Monestir
Di-Fr 10-13 Uhr und 18-21 Uhr, So nur vormittags
Im Kloster Sant Francesc befindet sich das Heimatmuseum von Menorca in dem man  archäologische Fundstücke, historische Gemälde, Landkarten und ethnologische Exponate aus der Geschichte von Menorca bestaunen kann.

 

Maó – Ateneu Cientìfi

Bibliothek und kleine Ausstellung von Keramik, antiken Karten und Fossilien.

Rovellada de Dalt, 25, nahe Pl. de S’Esplanada
Mo-Sa 10-14 Uhr und 16-22 Uhr; im Sommer immer nur vormittags!
Maó – Collecció Hernández Sanz – Hernández Mora
Im Obergeschoss des Claustre del Carme 5, Placa del Carme
Mo-Sa 10-13 Uhr
In der Ausstellung des Historikers Dr. Hernández Mora kann man zahlreiche Gemälde, alte Karten und Möbel besichtigen.

 

Ciutadella – Museu Municipal
Bastió de sa Font
Di-Sa 10-14 Uhr
In der Festungsanlage werden anhand von Funden und historischen Dokumenten die Geschichte Menorcas erzählt.

 

Ciutadella – Castell de Sant Nicolau
Passeig Marítim
Di-Sa 10-13 Uhr
Wachturm aus dem 17. Jahrhundert

 

Ciutadella – Palau Salort
Placa d’es Born
Mai-Oktober, Mo-Sa 10-14 Uhr
Im einzigen Palast von Ciutadella, der für die Öffentlichkeit zugänglich ist, bekommt man in den schönen, alten Räumlichkeiten einen interessanten Einblick in das frühere Adelsleben.

 

Ciutadella – Diözesanmuseum
Spannende Ausstellung in den historischen Klosterräumen der Kirche El Socors.

Seminari 7
Di-Sa: 10.30 bis 13.30 Uhr, an Montagen, Sonntagen und Feiertagen geschlossen.

 

Es Castell – Museo Militar de Menorca (Militätmuseum)
Kaserne Cuartal Cala Corp in Es Castell
Sa und So 10-13 Uhr

Das Museum befindet sich in einem ehemaligen zweistöckigen Kasernengebäude, das 1771 von den Briten errichtet wurde.

 

Cap de Cavalleria – Ökomuseum

Dieses besondere Museum stellte zwar 2013 den Betrieb ein – die Freianlagen können aber immer  noch besichtig werden. Das Gelände liegt circa 10 km von Fornells entfernt und bietet einen schönen Blick auf den Leuchtturm.

 

Naturmuseum in Ferreries

Ausstellung der Naturwunder Menorcas, zahlreiche Veranstaltungen und organisierte Ausflüge.

C/ de Mallorca, 2,  Ferreries

 

Museo Etnológico Molí de Dalt – Sant Luis
Die Windmühle aus der Gründerzeit von Sant Luis wurde 1987 restauriert und kann heute besichtigt werden. Im EG befindet sich ein ethnologisches Museum mit Sammlungen von Werkzeugen aus der Landwirtschaft.

C/ de Sant Lluís
Mo–Fr: 10-14 und 18-20 Uhr

HINTERLASSEN SIE EINE ANTWORT

Please enter your comment!
Please enter your name here