Playa de Son Bou – Der längste Strand Menorcas

Steg zum Strand Playa de Son Bou, Menorca.jpg
Steg zum Strand Playa de Son Bou, Menorca.jpg

Der Playa de Son Bou ist der längste Strand der Insel und befindet sich am gleichnamigen Ferienort Son Bou. Diverse Wassersportarten können hier im südlichen Teil der Insel Menorca ausgeübt werden.

Längster Strand der Insel nahe des Flughafens

Im Süden Menorcas befindet sich der fast drei Kilometer lange Sandstrand Son Bou. Dieser bietet genügend Platz für die Touristen und ist auch deshalb einer der beliebtesten der Insel. Der Playa de Son Bou ist sowohl touristisch, als auch naturbelassen. So ziehen sich Dünen über den gesamten Strand und sind besonders im naturbelassenen Teil des Strands deutlich zu erkennen. Das Wasser ist türkisblau und im Einstieg sehr flach. Der Sand ist feinkörnig und nahezu weiß.

Der Strand ist umgeben von einer grünen Landschaft, die ein Naturschutzpark ist. In diesem befinden sich Teiche, wo man zahlreiche Entenfamilien beobachten kann. Toiletten und Duschen sind am Playa de Son Bou Strand vorhanden, genauso wie ein Lifeguard. Am Playa Son Bou können Sonnenschirme und Liegen ausgeliehen werden. Vom Flughafen aus ist der Playa de Son Bou innerhalb von knapp 20 Minuten mit dem Auto erreichbar.

Panorama vom Strand und den Klippen in Son Bou auf Menorca
Panorama vom Strand und den Klippen in Son Bou auf Menorca

Jet Ski, Windsurfen usw. – Zahlreiche Wassersportmöglichkeiten vorhanden

Im Gegensatz zu vielen anderen Stränden Menorcas ist es am Son Bou Strand möglich Wassersport zu betreiben. Hier können sich Wassersportfans wirklich austoben, schließlich wird Jet Ski, Windsurfen, Schnorcheln und Tretboot fahren angeboten.

Kinder- und familienfreundlicher Strand

Der Son Bou Strand ist leicht zugänglich und bietet auch durch das klare und flache Wasser perfekte Bedingungen für einen Familienurlaub. Allgemein ist der Urlaubsort Son Bou als ruhiger familienfreundlicher Ferienort bekannt. Kinder finden rund um den Strand mehrere Unterhaltungsmöglichkeiten, speziell der Minispielpark im Club Sant Jaume ist sehr beliebt.

Restauranttipp Son Bou: Casa Andres

Da der Strand in Son Bou sehr touristisch und der Ferienort allgemein sehr beliebt ist, gibt es rund um den Strand zahlreiche Restaurants in denen man sich kulinarisch verwöhnen lassen kann. Besonders empfehlenswert ist das Restaurant Casa Andres, ein von außen weniger spektakuläres Restaurant welches lokale, nationale und internationale Küche anbietet. Die Speisen sind von hoher Qualität und auch großzügig portioniert.

HINTERLASSEN SIE EINE ANTWORT

Please enter your comment!
Please enter your name here