Cala Mitjana – Traumstrand in felsiger Umgebung

Cala Mitjana Strand imm Süden Menorcas
Cala Mitjana Strand im Süden Menorcas (Bild: Wikimedia, CC 4.0, Wasquewhat)

An der Südküste Menorcas befindet sich der Cala Mitjana Strand. Dieser ist nur knapp einen Kilometer vom Ferienort Cala Galdana entfernt und vor allem durch seine felsige Umgebung gekennzeichnet.

Sandstrand in felsiger Bucht

Der Cala Mitjana Strand ist ein feinkörniger Sandstrand, der von Felsen und Bäumen umgeben ist. Das Wasser ist türkisblau und erinnert an die Karibik. Der Strand fällt sehr flach ins Meer ab und gilt als sehr ruhig. Von dem Ferienort Cala Galdana aus ist der Strand zu Fuß innerhalb von 30 Minuten erreichbar.

Ideal für Taucher und Schnorchler

Das ruhige und Großteils wellenbefreite Wasser bietet optimale Bedingungen für Taucher und Schnorchler. Das glasklare und türkisblaue Wasser lädt förmlich dazu ein, die Unterwasserwelt vor diesem mittelgroßen Strand zu erkunden. Liegen und Schirme müssen selber mitgebracht werden, dafür sind Picknicktische am Strand vorhanden. Es empfiehlt sich die Verpflegung selbst mitzubringen.

Familienfreundlicher Sandstrand in der Nebensaison

Der Cala Mitjana ist ein sehr kinderfreundlicher Strand aufgrund des flachen Wassers und dem feinkörnigen Sand. Toiletten sind ebenfalls am Strand vorhanden und der Parkplatz befindet sich nahe des Strandes. In der Hauptreisezeit kann der Strand teilweise überfüllt und der Hauptparkplatz belegt sein, dann muss man etwas außerhalb parken.

Spaziergang zum Cala Mitjaneta

Südwestlich des Cala Mitjana befindet sich der deutlich kleinere Cala Mitjaneta welcher übersichtlicher und weniger bevölkert ist. Dieser ist nur 100 Meter entfernt und ist nicht nur zu Fuß, sondern auch über Wasser leicht erreichbar. Für sichere Schwimmer empfiehlt sich unbedingt ein kurzer Ausflug durch das Meer hinüber zum kleinen aber feinen Cala Mitjaneta.

HINTERLASSEN SIE EINE ANTWORT

Please enter your comment!
Please enter your name here