Ciutadella

Rathaus von Ciutadella auf Menorca
Rathaus von Ciutadella auf Menorca

Die westlichste Stadt auf Menorca, Ciutadella gilt auch als schönste. Die idyllischen Altstadtgassen gehören zu den beliebtesten Sehenswürdigkeiten auf Menorca und bilden mit ihren vielen Boutiquen, Galerien, Bars und Restaurants einen attraktiven Anziehungsort.

Mit knapp 29.300 Einwohnern ist Ciutadella neben Mahon die wichtigste Stadt auf der Insel. Bis 1722 war Ciutadella sogar die Inselhauptstadt.

In und um Ciutadella hat man eine große Auswahl an Hotels, Ferienhäuser, Fincas oder Ferienwohnungen.

Sehenswürdigkeiten in Ciutadella

Was Sie nicht verpassen sollten:

  • Catedral Basilica de Menorca – das imposanteste gotische Bauwerk auf der Insel
  • Placa des Born – öffentlicher Mittelpunkt in Ciutadella und das Tor zur Altstadt und zum Hafen
  • Eglesia i Claustre de Socors – die Kirche gilt als schönstes barockes Gotteshaus auf Menorca 
  • Rathaus von Ciutadella – auf der Westseite des Placa des Born befindet sich das burgartige und sehr sehenswerte Rathaus
  • Ses Voltes – „die Bögen“ – entlang der weißen Bogengänge findet man schöne Modeboutiquen und Ateliers 
  • Mercat – ein Muss, um menorquinische Spezialitäten und frischen Fisch, Obst und Gemüse zu probieren 
  • Die beeindruckenden Stadtpaläste Palau del Comte de Torresaura, Palau Salort oder Palau Squella und Gomilla 
  • Placa d´Alfonso – schöner Platz umgeben von alten Stadtpalästen 
  • Hafen von Ciutadella – Souvenirläden, pulsierendes Hafenleben und hervorragende Restaurants

Geschichte von Ciutadella

Ciutadella hat eine lange Geschichte – so unterhielten angeblich bereits im 5. Jahrhundert die Karthager einen Militärposten auf der Insel. Später errichteten die Römer eine Verwaltung auf Menorca ein. Nach der Eroberung durch die Vandalen im Jahr 426 wurde die Stadt zum Bischofssitz erhoben. Auch die Mauren hinterließen ihre Spuren in Form einer Moschee, an deren Stelle heute die berühmte Kathedrale von Ciutadella steht. 1558 wurde die Stadt innerhalb von drei Tagen vom osmanischen Freibeuter Mustafa Piali niedergebrannt. Es folgte der Wiederaufbau, doch die Briten übertrugen 1722 die Hauptstadtfunktion an Mao. Ab dem 19. Jahrhundert sorgte die aufkommende Schuhindustrie für wirtschaftlichen Wohlstand. Heute ist der Tourismus die wichtigste Einnahmequelle von Ciutadella.

Bilder von Ciutadella

HINTERLASSEN SIE EINE ANTWORT

Please enter your comment!
Please enter your name here